Christina Berndt | Resilienz | Das Geheimnis der psychischen Widerstandskraft

Was uns stark macht gegen Stress, Depressionen und Burn-out

dtv 2015

Die Autorin, Cristina Berndt, ist eine bekannte Wissenschaftsjournalistin. Gewohnt fundiert, prägnant und klar verständlich ist das Buch geschrieben. Für Laien leicht verständlich beschreibt sie die Zusammenhänge, von Genetik bis über biographische Ereignisse, die uns persönlich prägen und vor allem unseren individuellen Umgang mit Stress. Zudem zeigt sie Strategien auf wie man lernen kann mit schwierigen und belastenden Lebensereignissen lernen kann umzugehen.

Was mir ein wenig fehlt, ist Begeisterung für dieses Spannende Thema, wie man es zum Beispiel in Robert Sapolskys "Why Zebras Don´t Get Ulcers" auf jeder Seite findet.

Schön, dass deutlich wird, dass man eben nicht der Sklave seiner Gene oder traumatischen Kindheit ist. Die beschriebenen Fallbeispiele sind bewegend. Die eingestreuten Tests mögen für manche hilfreich sein, ich persönlich finde, dass die Gefahr einer Fehlinterpretation vorhanden ist. Es wird leider nicht deutlich gemacht, dass solche Tests immer nur Momentaufnahmen sind, die eben nicht eine Wirklichkeit abbilden, nach dem Muster „aha, so bin ich/so ist es also“.

Wissenschaftlich geht das Buch nicht in die Tiefe, aber dafür ist es ja für Laien geschrieben. Insgesamt ein lesenswertes Buch, das Mut macht.

Kommentare sind deaktiviert